Markt 1

52511 Geilenkirchen

Tel.: 02451/8045

Fax: 02451/65316

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Donnerstag, 30. Oktober 2014 Drucken

Lebensmitteltausch für „School Challenge“

Schüler der Jahrgangsstufe Q2 erreichten beim Wettbewerb der Europäischen Fachhochschule Brühl den zweiten Platz.

PDF„Tausche Döner gegen Currywurst und Bananen gegen ein Fahrrad“ (Geilenkirchener Zeitung vom 29.10.2014)

Donnerstag, 30. Oktober 2014 Drucken

„Be Future“ fand wieder regen Zuspruch

Ingesamt 64 Aussteller boten den zumeist jugendlichen Besuchern vielfältige Einblicke in die Berufswelt und in diverse Studiengänge.

PDF„Das Bauchgefühl ist ein guter Ratgeber“ (Geilenkirchener Zeitung vom 25.10.2014)

Montag, 27. Oktober 2014 Drucken

Gesprächskreis „Schulprogramm“

Die erste Sitzung des Gesprächskreises zum Schulprogramm in diesem Schuljahr findet am Montag, dem 17.11.2014, um 20.00 Uhr im Lehrerzimmer unserer Schule statt.

Die Einladung, die sich an alle interessierten Eltern richtet, finden Sie PDFhier.

Dienstag, 21. Oktober 2014 Drucken

Schulball 2014

Am Samstag, dem 25. Oktober 2014, findet der traditionelle Schulball statt. Karten können im Sekretariat der Schule bei Frau Laumen erworben werden. Im Vorverkauf kosten Karten für Schüler und Studenten 5 € und für Erwachsene 7 €. An der Abendkasse sind die entsprechenden Karten für 7 € bzw. 9 € erhältlich.

In der Turnhalle gibt es wie in den Vorjahren Livemusik der beliebten Coverband „After-work“. Die Pausenhalle will wieder ein ruhigerer Treffpunkt für Ehemalige sein.

Für das leibliche Wohl sorgen in diesem Jahr das Geilenkirchener Restaurant „Carpaccio“, das seine Gerichte in der Aula anbietet, und der Imbiss der stadtbekannten „Brat-Marie“.

Samstag, 18. Oktober 2014 Drucken

Pressespiegel in den Herbstferien 2014

Der Besuch einer Schülergruppe aus Irland hat viele schöne Erfahrungen ermöglicht: PDF„So manches Vorurteil widerlegt“ (Geilenkirchener Zeitung vom 9.10.2014)

Im Rahmen der Berichterstattung über die Berufs- und Studieninformationsbörse „Be Future“, die am 24. und 25. Oktober 2014 in unserer Schule stattfindet, sind mehrere Artikel erschienen:

PDF„Oft liegt das Ziel auch am Rande des Weges“ (GZ vom 9.10.2014)

PDF„Ein Muss bei der Berufsauswahl“ (GZ vom 18.10.2014)

PDF„Ideal für beide Seiten“ (GZ vom 18.10.2014)

PDF„Realschüler am Gymnasium willkommen“ (GZ vom 18.10.2014)

Dienstag, 07. Oktober 2014 Drucken

Exequien für Hubert Grothe

Die  Exequien für unseren langjährigen stellvertretenden Schulleiter Hubert Grothe finden am Donnerstag, dem 9. Oktober 2014, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Gereon zu Brachelen statt. Anschließend ist die Beisetzung auf dem Friedhof.

Freitag, 03. Oktober 2014 Drucken

Nachruf für Hubert Grothe

Nach kurzer schwerer Krankheit ist Herr Hubert Grothe, der von 1970 bis 2004 zum Kollegium unserer Schule gehörte, am Abend des 2. Oktober 2014 gestorben.

Herr Grothe unterrichtete die Fächer Latein, Griechisch und Mathematik und war von 1981 bis zu seiner Pensionierung im Jahre 2004 ständiger Vertreter der beiden Schulleiter Karl Eschweiler und Matthias Küsters.

Die Schulgemeinde „St. Ursula“ trauert um Hubert Grothe, dessen hohe fachliche Kompetenz und dessen Geradlinigkeit und Verlässlichkeit nicht nur viele Schülergenerationen, sondern auch das Lehrerkollegium der Schule nachhaltig geprägt haben.

PDFweiter zum Nachruf

Montag, 08. September 2014 Drucken

„Geilenkirchen bricht das lange Schweigen“

Unter dieser Überschrift wird in einem ganzseitigen PDFArtikel in der Geilenkirchener Zeitung vom 6.9.2014 das Schicksal der „letzten Überlebenden der Shoa“ porträtiert.

Sonntag, 07. September 2014 Drucken

Schüler ehren jüdische Gäste mit ihren Stimmen und Instrumenten

Höhepunkt des Besuchs der jüdischen Gäste in Geilenkirchen war das Begegnungskonzert in der Aula unserer Schule.

PDF„Stimmen gegen das Vergessen“ (Geilenkirchener Zeitung vom 6.9.2014)

Samstag, 30. August 2014 Drucken

Vorbereitung auf den Besuch der ehemaligen jüdischen Mitbürger aus Israel und den USA

Im Vorfeld des Besuchs der früheren jüdischen Bürger aus Geilenkirchen haben Schüler aus „St. Ursula“ die Stolpersteine in der Stadt gereinigt.

PDF„Putzen als Geste des Respekts“ (Geilenkirchener Zeitung vom 28.8.2014)

Die Organisatoren des Begegnungskonzerts „Erinnern für die Zukunft“ wünschen sich, dass viele Besucher an dieser besonderen Veranstaltung Geilenkirchener Schulen teilnehmen.

PDF„Hoffen auf eine große Resonanz“ (Geilenkirchener Zeitung vom 30.8.2014)